Der Kulturdienstleister WWS-Strube auf der ITB in den Messehallen Berlin vom 9. bis 13. März


KULTIVIERT – DER Reiseführer 2016 ab Februar als Download erhältlich

Die ITB Berlin ist die führende Fachmesse der internationalen Tourismus-Wirtschaft. Aussteller und Besucher aus der ganzen Welt strömen wieder einmal vom 9. bis 13. März in die Hauptstadt, um sich über die neuesten Angebote und Trends zu informieren. Mit dabei: WWS-Strube, der Kulturdienstleister mit Hauptsitz in Lingen (Ems), der sich zusammen mit dem Fachmagazin „SIMS Kultur“ an einem 60 m² großen Stand (Halle 10.2, Standnummer 108) präsentiert.

Interessierte können nicht nur das ganze Portfolio des Unternehmens erleben, sondern erhalten auch heiße Insidertipps für Museen, Kultureinrichtungen oder Ausstellungen im gesamten Bundesgebiet. Möglich macht dies die neue Ausgabe des Kultur-Reiseführers „Kultiviert“, dem hauseigenen Magazin von WWS-Strube. Als Reiseführer aufgemacht, entführt das Magazin zu den kulturellen und musealen Hotspots der gesamten Republik. „Kultiviert“ ist auch über die Seite www.wws-strube.de als praktischer Download erhältlich: https://www.wws-strube.de/download/160121_KULTIVIERT_Reisefuehrer.pdf

Darüber hinaus gibt es weitere News aus dem Hause WWS-Strube: Zu den neuen Kunden zählen so großartige Kulturerlebnisse wie die „Klassik Stiftung Weimar“ mit dem Goethe Nationalmuseum, der Herzogin Anna Amalia Bibliothek oder der Fürstengruft. Zu dem Ensemble der Klassik Stiftung Weimar zählen 22 Objekte. Für WWS-Strube ist es der größte Auftrag in der Firmengeschichte.

www.wws-strube.de, www.itb-berlin.de