Track & Drivers geht in die 6. Auflage


Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. In knapp vier Wochen, am 26. April, findet die nächste Auflage der Track & Drivers CON statt, dann wird es wieder laut auf der Strecke der EUVA Euregio Verkehrsakademie in Nordhorn-Hesepe. Heiße Reife, heulende Motoren, enthusiastische Rennfahrer und begeisterte Mitfahrer machen Track & Drivers seit Jahren zu einem der Events des Frühjahrs. Und das nicht nur bei Motorsportbegeisterten! Im letzten Jahr wurde der Teilnehmer- und Zuschauerrekord gebrochen, über 500 Menschen pilgerten nach Nordhorn-Hesepe, um das schöne Erlebnis mit dem guten Zweck zu verbinden. Denn Track & Drivers ist vor allen Dingen auch eines: Eine Charity-Veranstaltung zugunsten der Lingener Tafel e.V.

Alleine 2013 kamen 15.000 Euro für den gemeinnützigen Verein zusammen. Kein Wunder also, dass die Vorsitzende der Lingener Tafel, Edeltraut Graeßner, Track & Drivers als die wichtigste Veranstaltung sieht. Auch Graeßners Engagement ist beispielhaft. So zeichnet sie im Namen der Lingener Tafel mit vielen Helfern für das Catering von Track & Drivers CON verantwortlich. Ob leckere Grillwürstchen mit Salat oder belegte Brötchen, ob Kaffee und Kuchen oder kalte Getränke – für das leibliche Wohl der Fahrer und Gäste wird bestens gesorgt. Dafür sorgt auch die beliebte Eisdiele „San Marco“ aus Lingen, die wie auch in den Vorjahren, wieder einen Eiswagen zur Erfrischung auf die Strecke entsendet. Der Eintritt und die Verpflegung für die Gäste und Zuschauer von Track & Drivers CON ist kostenfrei. Es wird aber natürlich um eine Spende gebeten, die direkt vor Ort abgegeben werden kann.

Über 10.000 PS

Die Vorbereitungen für die nächste Auflage am 26. April laufen bereits auf Hochtouren – und die Prognosen könnten besser nicht sein! „Das Interesse an Track & Drivers steigt immer mehr. Schon jetzt haben wir knapp 400 Anmeldungen vorliegen, wir knacken in diesem Jahr den Zuschauerrekord vom letzten Jahr“, ist sich Mitveranstalter Kurt Strube sicher. Der Geschäftsführende Gesellschafter der WWS-Strube GmbH aus Lingen freut sich zusammen mit den weiteren Organisatoren Rainer Hackmann (CP Abdichtungstechnik, Lohne), Dennis Blume, Norbert Tewes und Volker Bührs (Versicherungs-Agentur der Bayerischen, Lingen) auf den kommenden Event, der wie immer unter dem Motto „Hinkommen, mitfahren, Spaß haben, essen, trinken und spenden“ steht. Fahrer aus dem gesamten Bundesgebiet kommen in jedem Jahr zu Track & Drivers – und die Rennwagen, die sie mitbringen, klingen wie die schönste Melodie für eingefleischte Autofans: Corvette Z06, Lotus Elise, Audi R8 V10, Mercedes SLS AMG, Ferrari FF, Ferrari 458 Italia, BMW M235i, Porsche 911, Toyota GT86, Cadillac CTS-V, MB A45 AMG, Shelby GT 500,McLaren MP4, um nur einige zu nennen. Mit sieben ungewöhnlichen Wagen wird auch der US-Car Stammtisch aus Schüttorf nach Nordhorn kommen. Auch das Autohaus Tamsen aus Bremen hat besondere Boliden im Gepäck. Wo sonst kann man im Emsland und der Grafschaft  solche Boliden auf einmal sehen, wo sonst hat man als Gast die Möglichkeit in jedem dieser Sportwagen mitzufahren und vielleicht auch einmal ein waghalsiges Manöver zu erleben? Richtig! Nur bei der Track & Drivers CON. Über 10.000 PS insgesamt – das ist nicht nur Rekord  bisher, sondern das heißt auch röhrende Motoren, qualmende Reifen und schnelle Beschleunigung. Für das perfekte Outfit der Autos sorgt das Unternehmen „Clever Folieren“ aus Hude.

Wenn auch Sie sich dieses Event nicht entgehen lassen möchten, dann haben Sie die Möglichkeit, sich für die 6. Track & Drivers CON anzumelden. Das geht ganz einfach. Schreiben Sie eine Email an dennis-blume@web.de mit Angabe Ihres Alters. Aus Sicherheitsgründen haben Kinder und Jugendliche unter 12 Jahren keinen Zutritt zum Gelände.

Am Abend des 26. Aprils findet ab 21 Uhr die After Party von Track & Drivers CON im Palacio statt. Mustafa Sahinkus und das Team von T & D haben sich jede Menge Überraschungen für die Gäste ausgedacht. Wer mit den Fahrern feiern möchte und einen echt ps-starken Abend verleben möchte, der sollte sich die Party im Palacio nicht entgehen lassen. Der Eintritt kostet 2 Euro. Die Einnahmen des Eintritts gehen 1 zu 1 an die Lingener Tafel. Feiern und Gutes tun – was gibt es Besseres?

Alle Infos gibt es hier: www.tadc.de